Elektroroller mit Sitz – für wieviele Personen?

Es gibt verschiedene Arten von Elektrorollern, E-Roller oder E-Scootern – mit und ohne Sitze. Insbesondere wenn es um Elektroroller mit Sitz geht sollte jedoch unterschieden werden ob von einem Elektroller oder von einem E-Scooter die Rede ist. E-Scooter gibt es relativ preisgünstig – diese werden gerne für die berühmte letzte Meile eingesetzt und stehen derzeit stark im Fokus der medialen Berichterstattung aufgrund der raschen Verbreitung, des Gesetzes für motorisierte Kleinfahrzeuge und diverser Startups, welche die Roller in Städten zum Mieten verteilen. Selten haben diese E-Scooter jedoch einen Sitz – im Gegensatz zu Elektrorollern.

emco-nova-r3000-elektroroller

Der emco Nova R3000 bietet Platz für zwei Personen – Quelle: emco

Elektroroller ohne Sitze

Elektroroller mit einer Geschwindigkeit von 45km/h haben in der Regel einen Sitz. E-Roller ohne Sitze sind die günstigen E-Scooter, welche bereits für ein paar Hundert Euro verfügbar sind. Hierbei kann man auf der Standfläche stehen, welche gleichzeitig häufig den Akku enthält. In unserem Elektroroller Vergleich gibt es bisher einen für die Straße zugelassenen Roller, welches es erlaubt den Sitz zu entfernen – der Eneway REVOLUZZER 45.

Elektroroller Zweisitzer

In unserem Elektroroller Vergleich haben wir für alle Modelle im Vergleich aufgelistet, welche sich mit einer sowie mit zwei Personen fahren lassen. Hierbei kommt es häufig sowohl auf das zulässige Gesamtgewicht drauf an, sowie die Möglichkeit auf der Sitzbar Sitzplätze für zwei Personen zu ermöglichen. Sobald diese Parameter gegeben sind, ist es möglich zu zweit auf einem E-Roller zu fahren – der hintere Mitfahrer hält sich hierbei am Fahrer fest und trägt selbstverständlich ebenfalls einen Helm.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Elektroroller mit Sitz für 1-2 Personen? Nutzen Sie den interaktiven Elektroroller Ratgeber, um den passenden Elektroroller mit Sitz für zwei Personen zu finden!

Jetzt den passenden Elektroroller finden

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Dann bewerten Sie diese Seite hier:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Klappbare Elektroroller

Neben den E-Scootern ohne Sitze gibt es außerdem E-Scooter welche klappbar sind. Hierbei ist entweder keine Sitzbank vorhanden, oder aber ein Einzelsitz in Form eines Sattels, welcher auf den Roller montiert werden kann. Die Klappfunktion wird dann interessant, wenn man den Roller mit in die S-Bahn, den Bus oder das Auto nehmen möchte. Zusammen geklappt ist dieser relativ klein und kann einfacher transportiert werden. Dies trifft ebenfalls auf den Eneway REVOLUZZER 45 zu. In der Regel sind die Roller jedoch 70-90kg schwer, sodass ein Mitführen keinen Sinn ergibt.